Kollegiale Beratung

Die Kollegiale Beratung ist eine Beratungsform in Gruppen, bei der sich Kolleg/innen wechselseitig zu schwierigen Fällen ihres Berufsalltags beraten. Gemeinsam werden Lösungen für herausfordernde Situationen mit Kindern, Eltern oder anderen Personen entworfen. Auf diese Weise können berufliche „Stolpersteine“ beseitigt und Kooperationsverhalten entwickelt, fundierte Entscheidungen getroffen und Belastungen vermindert werden.

Die Methode der Kollegialen Beratung ermöglicht, konkrete Probleme aus der Praxis mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder vorurteilsbewusst zu reflektieren. Lösungsoptionen für den pädagogischen Alltag werden entwickelt und stärken so die Handlungskompetenzen der pädagogischen Fachkräfte.

Die Kollegiale Beratung ist eine Methode, die in der Praxis von den Teilnehmer/innen selber organisiert und mit (Lern-) Themen aus dem pädagogischen Berufsalltag gefüllt wird.

Inhalte
  • Die 6 Phasen der kollegialen Beratung
  • Die Rollen in der kollegialen Beratung
  • Die Anwendungsfelder der kollegialen Beratung
Ziele
  • Verbesserung der Interaktions- und Kommunikationsfähigkeiten der Teilnehmer/-innen
  • Ideen für die Praxis und neue Perspektiven für eingefahrene Handlungsmuster
  • Reflexion des Führungs- und Arbeitsstils
  • Anteilnahme, Unterstützung und Erleichterung in schwierigen Situationen
  • Verbesserung des Umgangs mit Kindern, Eltern und Kolleg/innen
  • Übung in unterstützender und begleitender Beratung
  • Wertschätzender Austausch über die Arbeitsbereiche/Rollen der Teilnehmer/innen
  • Verbesserung des Teamzusammenhalts
  • Aufbau einer Unterstützungskultur

 

Methoden
  • Intensiver prozessorientierter Austausch in der Großgruppe
  • Praxisnahe Kurzreferate mit vielen Fallbeispielen zu konkreten Fragestellungen aus dem pädagogischen Alltag
  • Einsatz von Bilderbüchern, Gedichten und Texten
  • Rollenspiele in einem geschützten Raum
  • Fallvorstellungen (Interaktionen in dialogischer Form)

 

Dozentin

Barbara Baedeker

Fachreferentin in der Fortbildung von pädagogischen Fachkräften

Schwerpunkte: Coaching, Supervision, Inklusion, Orientierungsplan, u3; Journalistin, Logopädin mit Ausbildungen in hypno-systemischen Konzepten für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Gesprächsführung, Gestaltarbeit, Spieltherapie und Montessori-Pädagogik
www.barbara-baedeker.de

Termine & Kosten

Termine

Mo, 19.11.2018
Di, 20.11.2018

Seminarzeiten sind jeweils von 09.00 - 17.30 Uhr

Kosten

Das Teilnahmeentgelt beträgt 200 €.

Ein Antrag auf die Bildungsprämie von bis zu 500 € kann gestellt werden.
Bitte informieren Sie sich unter: www.bildungspraemie.info
Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der EU gefördert.

Veranstaltungsort & Kontakt

Veranstaltungsort 

Kontakt - bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.munding@akademie.wi-ph.de

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Nach Absenden des Formulars wird automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an Ihr Postfach versandt. Wir werden nach Eingang Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierende fügen bitte im Feld Immatrikulationsbescheinigung eine aktuelle Studienbescheinigung ein.













Unter diesem Link finden Sie die Seite mit den Teilnahmebedingungen. Sie können die Teilnahmebedingungen dort ausdrucken oder als PDF herunterladen.


Verbindliche Anmeldung*

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.