Mediation in Erbschaftssachen

Rechtliche und psychologische Fragestellungen

Das Thema „Erben in der Mediation“ wird aus psychologischer und rechtlicher Sicht beleuchtet. Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Handwerkszeug für die Mediation im Erbrecht.

Das Thema „Erben“ in der Mediation ist in der Regel mit starken Gefühlen, oft auch Tabus gegenüber Krankheit, Tod, Sterben und Trauer verbunden. Gleichzeitig beinhaltet es eine große Regelungsdichte und den Wunsch der Angehörigen, den Familienfrieden zu erhalten und eine gerechte Lösung für alle Beteiligten zu finden.

Die Teilnehmenden des Seminars erwerben Wissen über wichtige psychologische Hintergründe der Familiendynamik und über die unterschiedlichen Phasen der Trauerbewältigung, was die Arbeit in der Mediation erleichtert.

Das Seminar beinhaltet eine Einführung in das Erbrecht und eine Sensibilisierung der Mediator/innen für rechtlich relevante Sachverhalte in der Mediation. Es wird anhand von Fällen aus der Praxis erläutert, wie das Recht in die Erbrechtsmediation sinnvoll und professionell einbezogen werden kann.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene oder noch laufende Mediationsgrundausbildung. Das Seminar im Umfang von 15 Stunden kann als Aufbauseminar im Rahmen der Ausbildung zum lizensierten Mediator (BM) anerkannt werden.

 

Methoden

Die Teilnehmenden vertiefen Ihre Kenntnisse anhand von Rollenspielen aus der Praxis und erhalten Arbeitshilfen für die eigene Arbeit in der Mediation.

Dozent/in

Carolin Cordier

Rechtsanwältin, Mediatorin BM®, BAFM®, SDM – FSM

Carolin Cordier arbeitet seit über 10 Jahren in freiberuflicher Praxis als Rechtsanwältin und Mediatorin mit den Schwerpunkten Familien- und Erbrecht.
Frau Cordier ist seit 2014 in der Aus- und Weiterbildung von Mediator/innen tätig.

www.kanzlei-cordier.de

Wolfgang Jaede

Dipl.-Psychologe, Psych. Psychotherapeut, Mediator BM®, BAFM®, Ausbilder in Mediation BM®, Supervisor DGSv

Wolfgang Jaede ist Diplom-Psychologe und arbeitet als Psychologischer Berater und Psychotherapeut, Mediator, Supervisor und Coach. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Familienmediation und Trennungs- und Scheidungsmediation, Supervision und Coaching von Fachkräften.

www.centrum-mediation-freiburg.de

Organisation

Termine

19./20.05.2017

Seminarzeiten:
Freitag, 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 09.00 - 17.30 Uhr

 

Kosten

Das Teilnahmeentgelt beträgt 320 €.

Zeitumfang

Das Seminar hat einen Zeitumfang von 15 Stunden.

Veranstaltungsort & Kontakt

Veranstaltungsort 

Kontakt - bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.munding@akademie.wi-ph.de

 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Nach Absenden des Formulars wird automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an Ihr Postfach versandt. Wir werden nach Eingang Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierende fügen bitte im Feld Immatrikulationsbescheinigung eine aktuelle Studienbescheinigung ein.













Unter diesem Link finden Sie die Seite mit den Teilnahmebedingungen. Sie können die Teilnahmebedingungen dort ausdrucken oder als PDF herunterladen.


Verbindliche Anmeldung*

Bitte addieren Sie 3 und 5.