Elterngespräche mit hohem Anforderungscharakter

Immer diese schwierigen Eltern...

Arbeit mit Kindern bedeutet immer auch Zusammenarbeit mit Eltern. Der elterliche Blick auf den Entwicklungsstand der Kinder unterscheidet sich immer wieder von der Einschätzung der pädagogischen Fachkraft – schwierige Gespräche sind dann oft die Folge. Wie schaffen wir gerade dann eine achtsamkeitsbasierte und lösungsgestaltende Beziehung zu den Eltern?

Wir blicken zwei Tage lang praxisnah auf die drei Aspekte einer gelingenden Beziehungsgestaltung mit Eltern:
1. Planung und Vorbereitung (organisatorisch und inhaltlich)
2. Aufbau eines dialogisch angelegten Informations-, Erfahrungs- und Wissensaustauschs
3. Übung und Mut zum Ausprobieren

Typische Praxissituationen und Kommunikationsprozesse werden an Fallbeispielen mit dem Ziel untersucht, dem Teufelskreis von „Wer hat Recht?“ und „Wer hat Schuld?“ zu entkommen und so die Wahrscheinlichkeit einer einvernehmlichen Lösung zu erhöhen.

Methoden
  • Input - Praxisnahe Kurzreferate mit vielen Fallbeispielen zu konkreten Fragestellungen aus dem pädagogischen Alltag
  • Haltungs- und prozessorientierter Austausch im Plenum
  • Reflexionsarbeit
  • Fallanalysen (können von Teilnehmenden eingebracht werden)
Dozentin

Andrea Schlüter

Logopädin

Coaching und Weiterbildung von Erzieher/innen zur Kindersprache und kindlicher Entwicklung
Langjährige Arbeit mit Kindern mit Besonderheiten und Behinderungen (Morbus Down, AD(H)S etc.)

Organisation

Termine

Di, 09.05.2017 | 09.00 - 16.30 Uhr
Mi, 10.05.2017 | 09.00 - 16.30 Uhr

Kosten

Das Teilnahmeentgelt beträgt 200 €.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 14 Personen begrenzt.

Veranstaltungsort & Kontakt

Veranstaltungsort 

Kontakt - bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an andrea.munding@akademie.wi-ph.de

 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie die markierten Felder aus. Nach Absenden des Formulars wird automatisch eine Kopie Ihrer Anmeldung an Ihr Postfach versandt. Wir werden nach Eingang Ihrer Anmeldung mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Studierende fügen bitte im Feld Immatrikulationsbescheinigung eine aktuelle Studienbescheinigung ein.













Unter diesem Link finden Sie die Seite mit den Teilnahmebedingungen. Sie können die Teilnahmebedingungen dort ausdrucken oder als PDF herunterladen.


Verbindliche Anmeldung*

Was ist die Summe aus 5 und 2?